Bonafide

Hard Rock / Sweden

Bonafide
YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

BonafideBONAFIDE wurde 2006 vom Sänger/Gitarristen Pontus Snibb in Malmö, Südschweden, gegründet. Ihre Mission: Hardrock so zu spielen, wie er gespielt werden sollte: treu seinen Wurzeln im elektrischen Blues und in der frühen R&B.

2023 wurde Bonafides achtes Album – „Are You Listening?“ veröffentlicht! Wieder einmal hat die Band mit den Demon Producer Chips Kiesbye (Hellacopters, Sahara Hotnights, Sator) zusammengearbeitet. Bonafide hat immer getan, was sie wollten. Es gibt keinen Platz für Pose. Keine Zugeständnisse und keine Abstriche. Einfach guter, ehrlicher Rock’n’Roll.

Die Geschichte begann im Oktober 2007 mit dem Debütalbum Bonafide. Die Band wurde sofort zu skandinavischen Festivals eingeladen, und Bands wie Deep Purple, Europe, Status Quo, Y&T, The Quireboys und unzählige andere in Arenen und Theatern zu unterstützen.

Im Januar 2009 schlossen sich „Bonafide“ mit dem gefeierten Produzenten Chips Kiesbye in den Music-a-Matic Studios in Göteborg, Schweden, ein und begannen mit der Aufnahme ihres zweiten Albums mit dem Titel „Something’s Dripping“, das weltweit über Black Lodge Records veröffentlicht wurde. Im November 2009 startete Bonafide eine sechswöchige Europatournee mit neun Ländern und mehr als 35 Shows, bei der die Band in Clubs und Theatern auftrat mit großer Publikumsreaktion.

Im Frühjahr 2011 tourte die Band erneut durch Europa. Diesmal zur Unterstützung der EP „Fill Your Head With Rock – Old, New, Tried & True“, ursprünglich als Single geplant, um den „Song Fill Your Head With Rock“ zu promoten. Ein Lied, das vom Classic Rock Magazine als eines der besten des Jahres ausgewählt wurde. Es entstand eine EP, mit einigen covers der Lieblingslieder der Band von Humble Pie, The Who u.z.w., die es auf Platz 1 der schwedischen Mittelpreis-Charts schaffte.

Anfang Dezember 2011 gaben Bonafide ihr UK-Debüt auf der Hauptbühne des Hard Rock Hell Festivals, und weitere zehn Shows in Großbritannien, bevor sie Anfang 2012 ins Studio gingen, um ihr drittes Album aufzunehmen Album. „Ultimate Rebel“ wurde im Frühherbst 2012 veröffentlicht und es folgten kontinuierliche Tourneen, die schnell zur Aufnahme von „Bombo“ und seiner Veröffentlichung im September 2013 führten. Der Tourkreis dieser Platte brach mit über 100 Auftritten und Festivals in ganz Europa einen neuen Rekord Dazu gehören… Großbritannien, Spanien, Deutschland und natürlich ihr Heimatland Schweden.

Im November 2014 wurde die Single „Hold Down the Fort“ als erster Vorgeschmack auf das Album „Denim Devils“ aus dem Jahr 2015 veröffentlicht und die Band feierte dies mit einer Europatournee für ihre Freunde, die australischen Rocker Airbourne, in ausverkauften Hallen. Anfang 2016 beschloss Pontus Snibb, eine Hommage an einen seiner Helden, den schwedischen Sänger Björn Skifs (#1 in den USA mit „Hooked On a Feeling“ in den 70ern), aufzunehmen „Michelangelo“ als Duett mit Sänger Ralf Gyllenhammar (Mustasch). Das Lied war ursprünglich Mitte der 70er Jahre ein Anwärter auf den Eurovision Song Contest.

Ein Jahr später, im Februar 2017, war es erneut Zeit für ein weiteres Album mit dem Titel „Flames“, dem Ende Dezember die Single „Smoke & Fire“ vorausging, und 2019 wurde das Live Album „Live at KB“ veröffentlicht.

„Es fühlt sich nicht so an, als hätte diese Band über anderthalb Jahrzehnte gedauert. Auf dem ersten Album schrieb und nahm ich alles selbst und mein einziger Ehrgeiz, die Platte herauszuholen. Viele Mitglieder sind im Laufe der Jahre gekommen und gegangen und es war eine verdammte Wendung. Ich bin stolz darauf, dass Bonafide immer noch hier ist und rockt!“